Sie sind hier: WTT-FHS | Praxisprojekte | Bachelor-Studium

Th. Gamper sagt:



"Sowohl für uns wie auch für die Studierenden stellte das Thema vorerst Neuland dar. Motiviert und engagiert ging das junge Team ans Werk. Die gewonnenen Erkenntnisse erfüllen unsere Erwartungen in jeder Hinsicht, ja übertreffen diese sogar. Sie bilden eine wertvolle Grundlage unserer weiteren strategischen Entwicklung."

Thomas Gamper
Geschäftsführer
Hefe Schweiz AG, Stettfurt

Praxisprojekt-Interesse?

Bachelor-Studium

Das Studium Bachelor of Science in Business Administration kann Vollzeit in sechs Semestern (drei Jahren) oder berufsbegleitend in acht Semestern (vier Jahren) absolviert werden. Aufbauend auf einer Assessmentstufe (Grundstudium) kann im Hauptstudium durch die Wahl einer von drei Studienrichtungen individuell ein Studienschwerpunkt gesetzt werden, wobei die letzten drei Semester der Studienrichtung International Management in Englisch unterrichtet und ausschliesslich im Vollzeitmodus angeboten werden.

Das Studium ist in Ausbildungseinheiten modularisiert, die nach dem Europäischen Transfersystem (European Credit Transfer System, ECTS) an anderen Hochschulen im In- und Ausland angerechnet werden können. Das ermöglicht Studierenden, ein Auslandsemester an einer unserer Partnerhochschulen zu absolvieren. Die Modularisierung ermöglicht eine individuelle Gestaltung des Studiums.



Das Grundstudium

Während des zwei- bis dreisemestrigen Grundstudiums (Assessmentstufe) werden in abwechslungsreichen Ausbildungssequenzen die fachlichen, methodischen und instrumentellen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des Grundstudiums entscheiden sich die Studierenden für eine von drei Studienrichtungen (General Management, International Management oder Wirtschaftsinformatik).


Das Hauptstudium

Im Hauptstudium vertiefen und erweitern die Studierenden das erworbene Basiswissen des Grundstudiums in der von ihnen gewählten Studienrichtung. Zudem zeichnet sich das Hauptstudium durch das zunehmende eigen- und sozialverantwortliche Denken und Handeln in der Bearbeitung von komplexen praktischen Projekten aus. Dieses Studienkonzept ermöglicht den Studierenden eine fachbezogene und praxisnahe Ausbildung, sowie eine fachliche Vertiefung in einer Studienrichtung ihrer Wahl.

Die Studierenden wählen eine berufsqualifizierende Vertiefungsrichtung aus den Spezialgebieten Strategisches Unternehmertum, Rechnungswesen und Controlling, Marketing und Unternehmenskommunikation, Human Resources und Organisationsentwicklung oder Banking und Finance. Die International Management Studierenden und Wirtschaftsinformatiker vertiefen sich in ihrem Bereich.

Das gesamte St.Galler Betriebsökonomiestudium ist entlang des Grund- und Hauptstudiums in fünf Lernbereiche unterteilt:

  • Systemorientiertes Management
  • Informationstechnologien & Angewandte Informatik
  • Wirtschaftsmathematik & -statistik
  • Kultur, Gesellschaft & Sprachen
  • Integrations- & Praxisprojekte


FHS St.Gallen mit strategischem Ziel des praxisorientierten Studiums

Alle Praxisprojekt-Programme sind im Curriculum des FHS-Bachelor-Studiums der Studiengänge General Management, International Management und Wirtschaftsinformatik eingebunden und werden entsprechend stufengerecht semesterweise lanciert. Die Anzahl der zu erreichenden ECTS-Punkte entspricht ungefähr einem Fünftel der im Studium zu erreichenden ECTS-Punkte.

  • Motiv dieser Praxisprojekte ist, unsere Studierende so auszubilden, dass sie sich in unserer Volkswirtschaft als praxisorientierte, erfolgreiche Nachwuchsführungskräfte etablieren
  • Wissenstransfer als Mitprodukt: interaktiver Transfer und Dialog zwischen Lehre, F+E und Praxis
  • Tradition: seit über 10 Jahren in laufender Entwicklung
  • Herausragender USP mit schweizweiter Ausstrahlung

Der im Klassenunterricht gelehrte Stoff wird in sogenannten Praxisprojekten, welche von Unternehmen oder öffentlichen Institutionen an die Studierenden übergeben werden, direkt angewendet:

Curriculum Bachelor-Studium