A. Randegger sagt:



"Das Team hat die komplexen Zusammenhänge fundiert erarbeitet und den Projektauftrag zielgerichtet ausgeführt. Interessiert und mit grossem Engagement haben sie Analysen, Befragungen und Auswertungen festgehalten. Wir danken dem Team für die interessanten Erkenntnisse, die wir gezielt in die Praxis einfliessen lassen werden."

Adrian Randegger
Leiter LANDI-LV Netzwerk
LV-St.Gallen, St.Gallen

Praxisprojekt-Interesse?

Marketing & Kommunikation

Studierende im letzten Jahr des Bachelor-Studiums vertiefen sich in unteschiedlichen Fachgebieten. Innerhalb der Vertiefung "Marketing und Kommunikation" können Praxisprojektaufträge für Unternehmen und öffentlichen Institutionen aus dem in den folgenden Modulen vermittelten Lehrstoff definiert werden:

  • Product Management
  • International Sales
  • Communications

Aus dem in diesen Modulen vermittelten Lehrstoff können Praxisprojektaufträge für Unternehmen und öffentlichen Institutionen definiert werden.

Auszüge aus dem Lehrplan:


Product Management
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, wirksame, kundenorientierte Produkt-/Marktstrategien und Produktkonzepte zu entwerfen, Produktentwicklungsprozesse marketingseitig kompetent zu steuern und effektive Markteinführungsstrategien zu entwickeln. Darüber hinaus sind sie befähigt, auch während dem Produktlebenszyklus Massnahmen zur Optimierung des wirtschaftlichen Erfolges zu planen und umzusetzen.

Produktpolitik

  • Qualitative und strategische Aspekte der Programmgestaltung
  • Aktionsfelder und Mittel der Produktgestaltung
  • Ermittlung von Kundenbedürfnissen und Analyse des Wettbewerbs
  • Instrumente zur Überführung von Kundenbedürfnissen in technische Spezifikationen
  • Gestaltung Produktkonzept, Produktpositionierung
  • Konzepte und Instrumente der Verpackungspolitik
  • des Produktdesigns und der Servicepolitik
  • Strategien und Massnahmen der Markenpolitik

Preispolitik
  • Strategisches Dreieck der Preisbestimmung
  • Vorgehensweise bei der Preisfestsetzung

Markteinführung und Life Cycle Management
  • Pre-Launch Aktivitäten und Launch Planung
  • Markteinführungsstrategie
  • Marketing Road Map
  • Adoption und Diffusion von Produkten
  • Life Cycle Management
  • Internationale Aspekte des Produktmanagements

Das Institut für Unternehmensführung (IFU-FHS) forscht mit seinem Kompetenzzentrum "Marketing Management" in diesem Kompetenzfeld "Product Management", bietet Dienstleistungen für den Markt an und bringt das umfassende Wissen in die Lehre ein. Aus diesem Kompetenzzentrum rekrutiert die WTT-FHS häufig die Projekt-Coachs für die Praxisprojekte 3 "Managementkonzeption" mit Marketing-Themen.

International Sales
Dieses Modul befähigt die Studierenden in Vertriebs- und Salesfragen die wichtigsten vertriebszentrierten Entscheide mitzugestalten.

Vertriebsführung im gesamtunternehmerischen Zusammenhang

  • Abstimmung der Vertriebskanäle unter Berücksichtigung der gesamtunternehmerischen Ziele

Integrale Verkaufsführung
  • Vergleich und Diskussion verschiedener Ansätze der Vertriebsführung
  • Methodik und Systematik der integralen Vertriebsführung
  • Inhalte der strategischen Verkaufsplanung inkl. Anwendungsbeispiele
  • Instrumente der operativen Verkaufsplanung

Herausforderungen im internationalen Vertrieb
  • Herausforderungen für KMU’s im internationalen Vertrieb
  • Lösungsansätze für den internationalen Vertrieb
  • Best Practice im internationalen Vertrieb

Preisgestaltung und Vertrieb
  • Preis- und Konditionenstrategien
  • Problematik der Transferpreise
  • Herausforderungen und Grundsätze bei der Festlegung von internationalen Preisstrategien

Communications
Dieses Modul befähigt die Studierenden relevante Informationen für die Kommunikationsaufgaben gezielt und strukturiert zu sammeln und einfache Kommunikationskonzepte in den Bereichen Werbung, Verkaufsförderung, und Dialogmarketing systematisch und selbständig zu bearbeiten. Ausgehend von den entsprechenden Konzepten verfügen Betriebsökonominnen und Betriebsökonomen über die Kompetenz, konkrete, zielgerichtete Detailaufträge an Spezialisten zu erteilen.

Werbung

  • Das Zielsystem des Werbekonzepte
  • Werbezielgruppenbestimmung, Positionierung und Werbewirkungsziele, Situationsanalyse / Briefing
  • Struktur der Werbeplattform
  • Copyplattform und Mediaplattform
  • Consumer Benefit, Basic Message und Tonalität
  • Mediaplattform
  • Grundlagen für Mediaentscheide, Intermediavergleich
  • Werbemedienforschung

Verkaufsförderung
  • Aufbau eines Verkaufsförderungskonzeptes
  • Massnahmen der Verkaufsförderung auf den Aktionsebenen:
  • Controllingtools

Dialogmarketing
  • Prozess der Kundengewinnung
  • Voraussetzungen für den Erfolg von Direktmarketing
  • Prozess der Kundenbindung
  • Aktive Stammkundenkommunikation
  • Das Dialogmarketingkonzept

Guerilla-Marketing
  • Online, Mobile Marketing,
  • Viral & Buzz
  • Blogging
  • Mobile
  • Klassik, Offline Aktivitäten
  • Sensation
  • Ambient
  • Ambush
  • Strategisches Marketing