Medienmitteilung 2009

Medienmitteilung vom 29. September 2009

Leader von morgen geehrt

Strahlende Siegerinnen und Sieger sowie Einigkeit über ethische Veränderungen in der Wirtschaft prägten den WTT-YoungLeaderAward 2009.

Ostschweizer Leader feierten in der St.Galler Tonhalle ihren Nachwuchs bei der Vergabe des WTT-YoungLeaderAward. Thema des Abends: Ethik. Ein Abt, ein Regierungschef, ein Rektor und ein Unternehmenspatron richteten gemeinsame Botschaften an die nominierten Studierenden.

„Wirtschaft ist 20 Prozent Inspiration und 80 Prozent Transpiration – also Schweiss und Arbeit“, so hat Prof. Sebastian Wörwag, Rektor der Fachhochschule St.Gallen (FHS), am Montagabend den WTT-YoungLeaderAward in der St.Galler Tonhalle begonnen. Knapp 300 Studierende hatten zuvor 20‘000 Stunden Arbeit für Praxisprojekte, also 20‘000 Stunden für Echtaufträge von Ostschweizer Unternehmen, aufgewendet.

Siegerlaune vom Rheintal bis China
Aus sechs nominierten Teams kürte eine hochkarätige Jury um den Unternehmer Edgar Oehler die Sieger, die „Leader von morgen“: In der Kategorie Marktforschung gewannen Daniel Scherrer (Wittenbach), Elias Huber (St.Gallen), Isabelle Kast (Grub) und Susanne Weissert (St.Gallen) mit einem Praxisprojekt für die SFS Unimarket AG in Heerbrugg. Mit einem Vertriebskonzept für Phonak China gewannen Patrick Glauser (Niederuzwil), Manuel Gresser (St.Gallen), Matthias Frei (Wittenbach) und drei Studierende der Tongij Universtity in Shanghai die begehrte Trophäe. Die chinesischen Kommilitonen wurden per Video zugeschaltet: „this price is so important for us!“

Klösterliche Botschaften
Peter Müller, Leiter der Wissenstransferstelle der FHS St.Gallen, führte durch ein spannendes Award-Show-Programm. Abt Martin Werlen vom Kloster Einsiedeln referierte über „Ethik im Management, die eigentlich niemand will“. Vor versammelter Wirtschaftselite und Studierenden rief er in Erinnerung, dass die Wirtschaft dem Menschen dienen soll – und nicht umgekehrt. Regierungspräsident und Volkswirtschaftsvorsteher Josef Keller pries die gute Zusammenarbeit von Wissenschaft und Gesellschaft. Dabei unterstrich er die Bedeutung der FHS für den Standort St.Gallen.

Leistung soll belohnt werden
Dass die Leistungen der Studierenden von Ostschweizer Wirtschaftsführern hochanerkannt wird, zeigte sich an der prominenten Gästeliste. Rund 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft honorierten die 20‘000 Arbeitsstunden mit Ihrer Anwesenheit. Stellvertretend verneigten sich zum Schluss auf der Bühne die Hauptsponsoren Rolf Brunner von der LGT Bank in Liechtenstein und Peter Schmid von PricewaterhouseCoopers vor den Studierenden, die ihre Gesten mit viel Applaus quittierten.



Die Gewinner- und die rangierten Praxisprojektteams des WTT-YLA 2009 in Marktforschung und Managementkonzeption

Wir gratulieren den Studierendenteams, Coachs und Kundschaften zu den Auszeichnungen, feierlich erhalten am WTT-YoungLeaderAward vom 28. September 2009 vor rund 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in der Tonhalle St.Gallen:

Die Gewinner des WTT-YLA 2009 in Marktforschung:


FHS Projektteam:Daniel Scherrer (Wittenbach), Elias Huber (St.Gallen),
Isabelle Kast (Grub AR), Susanne Weissert (St.Gallen)
Projekttitel:Markteintrittsanalyse für die SFS Unimarket AG
Kundschaft:SFS Unimarket AG, Heerbrugg
Projektleitung (Kundschaft):Ernst Durot, Bereichsleiter "Beschläge"
FHS Coach:Dr. Lothar Natau





Die 2. Rangierten am WTT-YLA 2009 in Marktforschung

FHS Projektteam:Christoph Hofer (Bad Ragaz), Franziska Seiler (St.Gallen), Marco Zoller (Au SG)
Babson Projektteam:Mario Rodriguez-Graniel (US-Villahermosa), Caitlin Churchill (US-Hampden), Rebecca Pelletier (US-Harwinton)
Projekttitel:International Market Research for Handheld Laser Distance Meters
Kundschaft:Leica Geosystems AG, Heerbrugg
Projektleitung (Kundschaft):Markus Hammerer, Program Director Precision Tool Division
FHS Coach:Prof. Dr. Sibyille Olbert
Babson Coach:Prof. Stephen Shapiro



Die 3. Rangierten am WTT-YLA 2009 in Marktforschung
FHS Projektteam:Sabrina Schmid (Egnach), Sandra Dünnenberger (St.Gallen), Simone Leemann (Lichtensteig), Marina Mettler (St.Gallen)
Projekttitel:Marketingkommunikationsanalyse der Landi Schweiz und des LV-St.Gallen
Kundschaft:LV-St.Gallen (Landi), St.Gallen
Projektleitung (Kundschaft):Beat Zollinger, Leiter Absatzkanal Landi
FHS Coach:Daniel Steiner, eidg. dipl. Marketingleiter



Die Gewinner des WTT-YLA 2009 in Managementkonzeption:

FHS Projektteam:Patrick Glauser (Niederuzwil), Matthias Frei (Wittenbach), Manuel Gresser (Altnau)
Tongji Projektteam:YUE Lang (CN-Shanghai), WU Shenghui (CN-Shanghai),
YE Tingting (CN-Shanghai)
Projekttitel:Business and Distribution Concept for Hearing Systems in the Chinese Retail Market
Kundschaft:Phonak (Shanghai) Co.Ltd., CN-Shanghai
Projektleitung (Kundschaft):Urs Eller, Managing Director
FHS Coach:Mathias Kleiner, Betriebsökonom FH / MBA




Die 2. Rangierten am WTT-YLA 2009 in Managementkonzeption:

FHS Projektteam:Bruno Buchmann (Schwarzenbach), Tobias Dörig (Appenzell), Diego Heller (Jonschwil), Jan Scheiwiller (St.Gallen)
Projekttitel:Marktanalyse für die LGT Bank in Liechtenstein AG
Kundschaft:LGT Bank in Liechtenstein AG, FL-Vaduz
Projektleitung (Kundschaft):Rolf Brunner, Wealth Management Ostschweiz
FHS Coach:Mag. Elisabeth Ziegler-Hasiba



Die 3. Rangierten am WTT-YLA 2009 in Managementkonzeption:

FHS Projektteam:Renato Lunardi (St.Gallen), Nina Fischer (St.Gallen),
Lukas Graf (Arbon), Thomas Lang (St.Gallen)
Projekttitel:Erarbeitung eines Dialog-Marketing-Konzeptes mit Erfolgsnachweis
Kundschaft:RWD Schlatter AG, Roggwil
Projektleitung (Kundschaft):Roger Herzig, Geschäftsleiter
FHS Coach:Rolando Zahner, lic.oec.HSG

LEADER Special zum WTT-YoungLeaderAward 2009 - Das Magazin zur Verleihung