F. Pasini sagt:



"Das Projektteam arbeitete sich mit grossem Engagement und Professionalität in die «Joya-Prozesswelt» ein und hat es sehr gut verstanden, die Komplexität eines international operierenden Unternehmens aufzunehmen, abzubilden und daraus wertvolle Lösungsvorschläge zu erarbeiten."

Francesco Pasini
CFO
Joya Schuhe AG, Roggwil TG

Praxisprojekt-Interesse?

Wirtschaftsinformatik

Praxisprojekte in den Themenfeldern Wirtschaftsinformatik werden mit Studierenden umgesetzt, die den Major Wirtschaftsinformatik gewählt haben.

Die für ein Unternehmen wichtigen Geschäftsprozesse, wie z. B. Auftragsabwicklung oder Produktentwicklung, werden fast immer durch Informationssysteme unterstützt. Daher ist die wirtschaftlich sinnvolle Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien für die Unternehmen von grösster Bedeutung. Der Wirtschaftsinformatik kommt hier eine Schlüsselrolle zu, bildet sie doch das Bindeglied zwischen Betriebswirtschaft und Informatik.

Das Wirtschaftsinformatik-Studium vermittelt fundiertes Fachwissen sowohl in Informatik als auch in Betriebswirtschaft. Besonderer Wert wird auch auf die Vermittlung hoher Kompetenzen in Projektmanagement, Kommunikation und Teamführung gelegt. Der starke Praxisbezug ist ein weiteres besonderes Merkmal dieses Studiengangs.


Die Lernbereiche in Wirtschaftsinformatik sind so gewichtet:

  • Systemorientiertes Management: 39%
  • Informationstechnologien & Angewandte Informatik: 32%
  • Wirtschaftsmathematik & -statistik: 9%
  • Kultur, Gesellschaft & Sprachen: 9%
  • Integrations- & Praxisprojekte: 11%

Module in "Informationstechnologien & Angewandte Informatik":

  • Recht und Informatik
  • Programmieren 1
  • Programmieren 2
  • Software Engineering 1
  • Software Engineering 2
  • Informationsmanagement 1
  • Informationsmanagement 2
  • Management der Informatik-Sicherheit
  • Informatik-Projektmanagement
  • Datenbanksystemen
  • Internet-Technologien
  • Betriebssysteme und Netzwerke
  • Integrierte betriebswirtschaftliche Software
  • Operations Research
  • Komplexitätsmanagement
  • Technologieorientierte Managementkonzepte


Aus dem in diesen Modulen vermittelten Lehrstoff können Praxisprojektaufträge für Unternehmen und öffentlichen Institutionen definiert werden.


Das Instituts für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS) forscht in obigen Kompetenzfeldern. Zur Zeit laufende oder sich in der Antragsphase befindende Projekte befassen sich mit den folgenden Themen:

  • Modellgetriebene Ansätze (z.B. für das Management-Controlling, Requirements Engineering, Compliance Management und IT-Management)
  • Einsatz von Referenzmodellen für die Effizienzsteigerung modellgetriebener Ansätze
  • (Social) Semantic Web (z.B. im e-Health)
  • Prozessorientierte Unternehmen
  • Free/Libre and Open Source Software

Aus dem IPM-FHS rekrutiert die WTT-FHS die Projekt-Coachs für die Praxisprojekte 3 "Managementkonzeption" in Wirtschaftsinformatik-Themen.